Navigation:
Die Türkei hat ihre Grenze geöffnet, nachdem sich aus Angst vor IS-Massakern tausende Menschen davor versammelt hatten.

Wegen des Vormarschs der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Norden Syriens erwarten die Vereinten Nationen einen gewaltigen Flüchtlingsstrom in die Türkei. Allein zwischen Freitag und Samstag hätten 70 000 vor allem kurdische Flüchtlinge Zuflucht im Nachbarland gesucht, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR in Ankara mit.

Ex-Finanzminister Ghani ist der neue Präsident von Afghanistan.

Die Wahlkommission in Afghanistan hat den ehemaligen Finanzminister Aschraf Ghani zum künftigen Präsidenten des Landes erklärt. Sein Kontrahent bei der Stichwahl vom Juni, Ex-Außenminister Abdullah Abdullah, wird eine Art Ministerpräsident in einer Einheitsregierung.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière verbietet die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) in Deutschland.

Angesichts teils dramatischer Zustände für Flüchtlinge in Deutschland verlangt Innenminister Thomas de Maizière (CDU) eine gerechtere Verteilung von Asylbewerbern in Europa.

Die CSU will «Hartz-IV-Aufweichungen» stoppen.

Die CSU will nach den Worten des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer die von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) geplanten Aufweichungen der Hartz-IV-Sanktionen stoppen.

Die Waffenruhe in der Ostukraine bleibt brüchig.

Donezk (dpa)- Nach der Einigung auf eine demilitarisierte Zone in der Ostukraine haben die Regierungstruppen erste Einheiten aus dem Gebiet Donezk abgezogen. Die Truppen hätten einige Ortschaften verlassen, um die Lage von neuen Stellungen aus besser kontrollieren zu können, teile Andrej Lyssenko vom nationalen Sicherheitsrat am Sonntag in Kiew mit.

Der Papst lobt Albanien.

Tirana (dpa)- Papst Franziskus ist bei seinem Besuch in Albanien mit islamistischen Terroristen hart ins Gericht gegangen. "Niemand soll meinen, er könne sich hinter Gott verstecken, während er Gewalttaten und Übergriffe plant und ausführt", sagte der Pontifex am Sonntag bei seiner ersten europäischen Auslandsreise in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Millionen Menschen in mehr als 150 Ländern demonstrieren nach Angaben der Initiatoren für effektiveren Klimaschutz.

Mit einer Großdemonstration für mehr Klimaschutz haben rund 30 000 Australier in Melbourne eine Steilvorlage für weltweit geplante Kundgebungen vor dem UN-Klimagipfel in New York geliefert.

Arbeiter reparieren auf der maroden Rheinbrücke der Autobahn A1 in Leverkusen die Halterungen der Stahlseile.

Die Sondermilliarde des Verkehrsministeriums reicht aus, um bundesweit 78 besonders verfallene Brücken zu erneuern. Das geht aus einer Aufstellung des Ressorts hervor, die am Wochenende der Nachrichtenagentur dpa, der "Rheinischen Post" und der "Welt am Sonntag" vorlag.

Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschuss, Wolfgang Bosbach (CDU).

Unionspolitiker wollen jedem Deutschen die Staatsangehörigkeit entziehen, der für die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) kämpft. Eine entsprechende Gesetzesänderung würde eine "enorme präventive Wirkung" erzielen, sagte der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), der "Welt am Sonntag".

Ein Schild weist auf die Mautpflicht auf österreichischen Autobahnen hin.

Die umstrittenen Maut-Pläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) werden nachgebessert. Ein Ressortsprecher sagte am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa, der fertige Gesetzentwurf für eine Pkw-Maut in Deutschland werde im Oktober präsentiert.

«Es kann nicht sein, dass vier, fünf Länder die größte Anzahl der Flüchtlinge aufnehmen», sagt der Bundesinnenminister.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat eine gerechtere Verteilung von Asylbewerbern in Europa gefordert. "Es kann nicht sein, dass vier, fünf Länder die größte Anzahl der Flüchtlinge aufnehmen", sagte er dem Magazin "Der Spiegel".

Gegen die Ukraine-Politik von Putin formiert sich ein immer größerer Widerstand.

In Moskau formiert sich Widerstand gegen die Ukraine-Politik von Präsident Wladimir Putin. Tausende Menschen werden zu einer Friedenskundgebung im Zentrum der russischen Hauptstadt erwartet.

1 2 3 4 ... 1775
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Chemie-Gewerkschaft IG BCE schlägt eine 3-Tage-Woche für über 60-Jährige vor. Was halten Sie von dem Modell?
Märkte
 
 
 
 
 
Anzeige

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie