Navigation:

Der internationale Krisengipfel zur Ukraine hat sich überraschend auf einen Friedensfahrplan geeinigt, der eine Entwaffnung aller illegalen Kräfte vorsieht. Demnach müssen die prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine ihre Waffen niederlegen und die besetzten Gebäude verlassen.

Bouteflika-Wahlplakate: Der 77-Jährige ist bereits seit 1999 an der Macht in Algerien.

Algerien gibt sich gerne als Stabilitätsanker in der von Unruhen erschütterten arabischen Welt. Als Vorbild gilt die Präsidentenwahl trotzdem nicht. Der gesundheitlich angeschlagene Amtsinhaber muss im Rollstuhl wählen.

Prorussische Separatisten im ukrainischen Mariupol.

Der Genfer Krisengipfel zur Ukraine hat überraschend einen Friedensfahrplan beschlossen, der die Entwaffnung aller illegalen Kräfte in dem Land vorsieht. Demnach müssen die prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine ihre Waffen niederlegen und die besetzten Gebäude verlassen.

Ein Zollbeamter hält vor einem Tisch ein Wabengitter in den Händen, in der die Droge Crystal Meth geschmuggelt wurde.

Heroin und Kokain sind auf dem Rückzug - doch dafür taucht in Deutschland immer häufiger das hochgefährliche Crystal Meth auf. Auch die Zahl der Drogentoten steigt wieder an.

Der Angeklagte im Landgericht Osnabrück.

Ein Somalier gehörte nach Auffassung des Landgerichts Osnabrück zu den führenden Mitgliedern einer Piratenbande. Diese hatte acht Monate lang die Besatzung eines Tankers vor der Küste Ostafrikas gequält.

Edward Snowden und Kremlchef Putin haben bei einer Fernsehshow über die weltweite Massenausspähung der USA gefachsimpelt.

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden und Kremlchef Wladimir Putin haben bei einer Fernsehshow über die weltweite Massenausspähung der USA gefachsimpelt.

Radikale Islamisten der Sekte Boko Haram terrorisieren Nigeria seit Jahren.

Zwei Tage nach der Entführung von über 120 Schülerinnen in Nordnigeria ist das Schicksal vieler Mädchen weiter unklar. Während das Militär am Mittwochabend mitteilte, Sicherheitskräfte hätten fast alle Mädchen befreit, dementierten sowohl Eltern als auch der Direktor der Schule diese Angaben.

Immer öfter protestieren chinesische Arbeiter - hier im April 2013 in Hongkong - gegen miserable Arbeitsbedingungen und Löhne.

Zehntausende Arbeiter einer der größten Schuhfabriken in China streiken für die Zahlung von Sozialleistungen. Experten werten das als Dammbruch. Seit Montag sei die Zahl der Teilnehmer am Arbeitskampf von zunächst 30 000 auf etwa 50 000 Angestellte gewachsen, sagte der Aktivist Liu Dong am Telefon.

Das Wohngeld für Geringverdiener soll steigen.

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat für 2015 eine Erhöhung des Wohngeldes für Geringverdiener in Aussicht gestellt. Diese hängt mit der Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohnes von 8,50 Euro zusammen.

Die heimische Pflege von Angehörigen wird vom Staat nicht so honoriert wie die von Profi-Pflegern.

Die heimische Pflege von Angehörigen wird vom Staat nicht so honoriert wie die von Profi-Pflegern - das ist in Ordnung, sagt das Bundesverfassungsgericht. Man helfe sich in der Familie schließlich nicht des Geldes wegen.

Twitter und Facebook sind aus dem politischen Alltag der meisten Landespolitiker nicht mehr wegzudenken. Unter den norddeutschen Parlamentariern liegen die Niedersachsen bei der Benutzung derzeit an der Spitze. Schlusslicht ist Mecklenburg-Vorpommern.

Es ist Putins insgesamt zwölfte Fernsehsprechstunde dieser Art.

Kremlchef Wladimir Putin hat sich nach dem Einsatz von ukrainischen Regierungstruppen in der krisengeschüttelten Ostukraine für Verhandlungen zur Lösung des Konflikts ausgesprochen.

1 2 3 4 ... 1597
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Wissen Sie, warum wir Ostern feiern?
Märkte
 
 
 
 
 
Anzeige

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140417-99-04886_large_4_3.jpg
Stimme Russlands: Im ukrainischen Simferopol lauscht die Bewohnerin eines Altenheims den Ausführungen des russischen Präsidenten. zur Galerie