Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Die Wahl in den Niederlanden
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Die Wahl in den Niederlanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Ein Schild weist am Hauptbahnhof in Amsterdam auf ein Wahllokal hin.  Quelle: dpa
Anzeige
Den Haag

In den Niederlanden wird heute ein neues Parlament gewählt.

  • Rund 13 Millionen der 17 Millionen Einwohner können ihre Stimme abgeben,
  • sie haben die Wahl zwischen 28 Parteien was dazu führt, dass keine der Parteien in den Umfragen mehr als 20 Prozent zugetraut wird,
  • die rechtsliberale Partei VVD des amtierenden Ministerpräsidenten Mark Rutte lag in den Umfragen zuletzt knapp vor der Freiheitspartei des Rechtspopulisten Geert Wilders.

Von RND/aks/dk/dal/abr/fw

Anzeige