Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Zeitung: US-Eliteeinheit wurde zur "Menschenjagd-Maschine"
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Zeitung: US-Eliteeinheit wurde zur "Menschenjagd-Maschine"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 08.06.2015
Zwei Soldaten der 1962 gegründeten US-Spezialeinheit Sea-Air-Land (SEAL) bei einem Manöver. Quelle: Ph2 Jeffrey Loshaw/US Navy/Archiv
Anzeige
New York

n.

"Die Jungs sind wild geworden", zitiert die Zeitung einen früheren Seals-Offizier. "Diese Tötungs-Feste sind zur Routine geworden", meint der Soldat.

"Diese Rolle spiegelt Amerikas neue Art des Krieges, in dem der Konflikt nicht durch Sieg oder Niederlage auf dem Schlachtfeld charakterisiert ist, sondern durch das unerbittliche Töten verdächtiger Extremisten", schreibt das Blatt nach Befragung Dutzender gegenwärtiger und früherer Seals-Kämpfer.

Zudem wird kritisiert, dass es für die Elitetruppe nur sehr beschränkte Kontrolle von außen gebe. Auch der Kongress wolle meist gar nicht genau wissen, was die Truppe mache. Statt riskante Sondereinsätze durchzuführen seien die Seals in Afghanistan häufig zu normalen Kampfeinsätzen gegen Taliban eingesetzt worden. Es habe Wochen gegeben, da hätten sie bei Einsätzen 10 bis 15 Menschen pro Nacht getötet, mitunter gar bis zu 25, heißt es unter Berufung auf namentlich nicht genannte Militärs.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Linke will nach der Rücktrittsankündigung ihres Bundestags-Fraktionschefs Gregor Gysi schnell über die Nachfolge entscheiden. Parteichef Bernd Riexinger kündigte an, dass es dazu am Montag nächster Woche eine Sitzung des geschäftsführenden Parteivorstands geben wird.

08.06.2015

Massive Übergriffe und brutale Gewaltanwendung durch die Regierung von Eritrea treiben nach Erkenntnissen von UN-Ermittlern Hunderttausende Einwohner des nordostafrikanischen Staates zur Flucht nach Europa.

08.06.2015

Die im Gazastreifen herrschende Hamas bemüht sich nach Einschätzung des israelischen Militärs, neue Raketenangriffe auf Israel zu verhindern. Der für Israels Süden zuständige General Sami Turgeman sagte nach Angaben des Rundfunks vom Montag, die Hamas unternehme "sichtbare Anstrengungen", militante Salafisten in dem blockierten Palästinensergebiet zu zügeln.

08.06.2015
Anzeige