Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Wieder mehr Zuwanderer aus Süd- und Osteuropa
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Wieder mehr Zuwanderer aus Süd- und Osteuropa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 15.11.2012
Besonders auffällig war das Plus bei den Zuzügen aus Griechenland. Quelle: David Ebener
Anzeige
Wiesbaden

ausländischen Zuwanderer stammen aus der Europäischen Union (306 000), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Besonders auffällig war das Plus bei den Zuzügen aus Griechenland, Spanien und Portugal. Die meisten Menschen kamen aber nach wie vor aus Polen. Bereits 2011 war die Zuwanderung im Vergleich zum Vorjahr mit 20 Prozent deutlich gestiegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei europaweiten Protesten gegen die Sparpolitik ist es in Italien, Spanien und Portugal zu schweren Krawallen gekommen. In Rom sprachen Reporter am Mittwoch von Guerilla-ähnlichen Szenen.

14.11.2012

Israel und militante Palästinenser im Gazastreifen liefern sich einen neuen blutigen Schlagabtausch.Zum Auftakt einer neuen Offensive namens "Säule der Verteidigung" tötete die israelische Luftwaffe gezielt den Militärchef der radikal-islamischen Hamas, Ahmed al-Dschabari, und seinen Assistenten.

14.11.2012

US-Präsident Barack Obama hat vor einem Rückfall seines Landes in die Rezession gewarnt und die Republikaner zu Kompromissbereitschaft in der Finanzpolitik aufgefordert.

14.11.2012
Anzeige