Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Westerwelle: Europa und Asien politisch enger zusammen
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Westerwelle: Europa und Asien politisch enger zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 06.11.2012
Außenminister Westerwelle plädiert beim Asem-Treffen für den Abschluss weiterer Freihandelsabkommen. Quelle: Rolex dela Pena
Anzeige
Vientiane

Dort geht an diesem Dienstag ein Gipfeltreffen von insgesamt 51 Mitgliedern der sogenannten Asem-Runde zu Ende. Dabei waren auch mehr als 30 Staats- und Regierungschefs aus beiden Kontinenten.

Westerwelle verwies darauf, dass über große asiatische Länder wie China und Indien hinaus auch eine Reihe von Staaten in der zweiten Reihe immer wichtiger würden. Erneut plädierte er für den Abschluss weiterer Freihandelsabkommen. "Wer Wachstum will, muss den Protektionismus bekämpfen. Freihandel ist ein Wachstumsmotor, der nichts kostet." Westerwelle reist nach seinem Besuch in Laos zu den Vereinten Nationen nach New York weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus Verärgerung über die schleppende Stimmenauszählung nach der Parlamentswahl geht die ukrainische Opposition auf die Straße. Die Regierungsgegner feiern einen ersten Erfolg: Einige Resultate werden annulliert.

05.11.2012

Angesichts der Euro-Krise hat Europa bei einem Gipfeltreffen mit den wichtigsten asiatischen Staaten um Vertrauen geworben. EU-Ratspräsident Hermann Van Rompuy versprach am Montag in der laotischen Hauptstadt Vientiane, die Europäische Union werde ein "starker Partner" bleiben.

05.11.2012

Wahlkrimi mit ungewissem Ende: Nach einem monatelangen Wahlkampf-Marathon geht US-Präsident Barack Obama an diesem Dienstag mit hauchdünnem Vorsprung in den Tag der Entscheidung.

05.11.2012
Anzeige