Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Vorsichtiger Optimismus bei Atom-Verhandlungen mit dem Iran
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Vorsichtiger Optimismus bei Atom-Verhandlungen mit dem Iran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 05.07.2015
Die iranische Delegation in Wien auf dem Weg zu einem Gespräch mit dem österreichischen Präsidenten.  Quelle: Georg Hochmuth
Anzeige
Wien

Eine der letzten großen Hürden ist aus Sicht Teherans der Zeitpunkt der Aufhebung der Wirtschaftssanktionen. Diese und andere Fragen sollen die Außenminister der 5+1-Gruppe (USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich und Deutschland) klären. Die Chefdiplomaten werden ab Sonntagabend in Wien erwartet.

Die offenen Punkte im Text für das Abkommen würden immer weniger, sagte Vizeaußenminister Abbas Araghchi am Samstagabend im iranischen Staatsfernsehen. Aber: "Wir glauben trotzdem, dass es besser ist, mit leeren Händen nach Hause zurückzukehren, als mit einem schlechten Abkommen", warnte er. Die verlängerte Frist für eine Einigung läuft am 7. Juli ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundeswehr wird sich in diesem Sommer an zwei Militärmanövern in der Ukraine beteiligen. Es sei beabsichtigt, mit "Einzelpersonal" an der Landstreitkräfte-Übung "Rapid Trident" und an dem Marine-Manöver "Sea Breeze" teilzunehmen.

05.07.2015

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat mit Nachdruck vor einer stetigen Verschlechterung der Lage in der umkämpften Ostukraine gewarnt.

05.07.2015

Im Internet ist ein Propagandavideo von Dschihadisten aufgetaucht, das die Erschießung angeblicher Geiseln der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der syrischen Welterbestätte Palmyra zeigt.

05.07.2015
Anzeige