Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Uruguay erlaubt Homo-Ehe
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Uruguay erlaubt Homo-Ehe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 11.04.2013
Ein Transvestit steht vor der Abstimmung zur Homo-Ehe am Parlamentsgebäude in Montevideo Schlange. Quelle: Ivan Franco
Anzeige
Montevideo

Der Senat hatte dem bereits zugestimmt.

Verteter von Homosexuellen-Organisationen priesen die Abstimmung als "historischen Tag für das Land". Präsident José Mujica hatte sich für gleichgeschlechtliche Ehen eingesetzt. Widerstand kam von der katholischen Kirche.

Uruguays Nachbarland Argentinien hatte gleichgeschlechtliche Ehen 2010 erlaubt. Auch in Mexiko-Stadt dürfen lesbische und schwule Paare heiraten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Industrienationen gefährden einer Studie zufolge durch Verschuldung und Umweltfrevel massiv die Zukunft der nächsten Generationen. Zudem sei der Anteil der armen Kinder in diesen Ländern oft deutlich höher als die der armen Senioren.

11.04.2013

Mit Beratungen über die Situation in Syrien haben die Außenminister der sieben wichtigsten Industrienationen und Russlands (G8) ihre zweitägigen Beratungen in London aufgenommen.

10.04.2013

Deutschland muss nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Zuwanderer stärker als bisher integrieren. "Es reicht nicht aus, ein Land zu sein mit einer hohen Migrationsquote, sondern wir müssen auch zu einem Integrationsland werden", sagte Merkel bei einem Festakt zum 60-jährigen Bestehen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) am Mittwoch in Nürnberg.

10.04.2013
Anzeige