Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Umfrage: Union und FDP legen in der Wählergunst zu
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Umfrage: Union und FDP legen in der Wählergunst zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 24.03.2013
Angela Merkel und Philipp Rösler hätten derzeit keine Mehrheit sicher. Quelle: Stephanie Pilick/Archiv
Anzeige
Berlin

u.

Jeweils einen Punkt abgeben mussten hingegen SPD (27 Prozent), Grüne (15 Prozent) und Linkspartei (7 Prozent). Die Piratenpartei verharrt bei 3 Prozent.

Emnid befragte vom 14. bis 20. März insgesamt 2 515

Bürger. Obwohl die FDP demnach wieder knapp in den Bundestag käme, hätte die schwarz-gelbe Koalition keine Mehrheit mehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Ermittlungen gegen die vier in Nordrhein-Westfalen festgenommenen Salafisten hat es laut "Spiegel" eine Fahndungspanne gegeben. Als Polizisten die Wohnung eines Verdächtigen in Bonn durchsuchten, hätten sie eine explosive Substanz im Kühlschrank übersehen, berichtet das Magazin.

24.03.2013

Nach dem Nahost-Besuch von US-Präsident Barack Obama bemüht sich sein Außenminister John Kerry um echte Fortschritte im Friedensprozess zwischen Israelis und Palästinensern.

24.03.2013

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) hat ihre Absicht bekräftigt, sich mit den Ländern über eine Reform des Bafög zu verständigen. Sie sehe dabei den Bund in der Pflicht, bei der Ausbildungsförderung für Studenten und Schüler aktiv zu werden.

24.03.2013
Anzeige