Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Umfrage: Union kann in Zypern-Krise leicht zulegen
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Umfrage: Union kann in Zypern-Krise leicht zulegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 26.03.2013
Laut Umfrage vertrauen 54 Prozent der Deutschen nicht der Zusage von Kanzlerin Merkel, die Spareinlagen in Deutschland seien sicher. Quelle: Kay Nietfeld/Archiv
Anzeige
Berlin

Die FDP gibt einen Punkt ab und erhält 5 Prozent, so dass die Koalition zusammen unverändert bei 46 Prozent liegt. Die SPD verharrt bei 24 Prozent. Die Grünen fallen um 1 Punkt

auf 14 Prozent, die Linke verbessert sich um 1 Punkt auf 8 Prozent.

Die Piraten stagnieren bei 3 Prozent. Rund ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl liegt Rot-Grün mit zusammen 38 Prozent nunmehr 8 Punkte hinter Schwarz-Gelb.

Laut Umfrage vertrauen 54 Prozent der Deutschen nicht der Zusage von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), die Spareinlagen in Deutschland seien sicher. Nur 41 Prozent schenken ihrer Garantie Glauben. Insgesamt machen sich 67 Prozent der Deutschen große (26 Prozent) oder etwas (41 Prozent) Sorgen um ihr Erspartes. Lediglich 33 Prozent zerbrechen sich darüber nicht den Kopf.

Forsa befragte 2504 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger vom 18. bis 22. März 2013. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei plus/minus 2,5 Prozentpunkten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Rätselraten um die genauen Todesumstände des russischen Oligarchen und Kremlkritikers Boris Beresowski geht auch nach der Obduktion weiter. Die gerichtsmedizinische Untersuchung habe ergeben, dass der 67-Jährige durch Strangulieren gestorben sei, teilte die britische Thames Valley Police mit.

26.03.2013

Deutsche Stiftungen im Visier der russischen Behörden: Im Zuge der seit Tagen andauernden Razzien bei Nichtregierungsorganisationen (NGO) wurden am Dienstag im Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in St. Petersburg ohne Gerichtsbeschluss mehrere Computer beschlagnahmt.

26.03.2013

Die im Bundestag vertretenen Parteien haben 2011 Gesamteinnahmen von 433,5 Millionen Euro erzielt. Dies geht aus den dem Bundestag zugeleiteten Rechenschaftsberichten von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke und CSU hervor.

26.03.2013
Anzeige