Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Übergabe von Mappus-Akten verzögert sich
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Übergabe von Mappus-Akten verzögert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 16.11.2012
Der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident Mappus (M, CDU) spricht zusammen mit seinen Anwälten Holthoff-Pförtner (l) und Kleiner (r) mit Journalisten. Quelle: Bernd Weißbrod/Archiv
Anzeige
Stuttgart

Mappus' Anwälte legten Widerspruch dagegen ein, dass die Staatsanwaltschaft die bei einer Wohnungsdurchsuchung sichergestellten Unterlagen zu den Akten genommen hat, die sie dem Landtag übergeben will.

Die Staatsanwaltschaft wolle jetzt beim Amtsgericht Stuttgart einen "Beschlagnahmebeschluss" erreichen, teilte eine Sprecherin am Freitag mit. Erst wenn dieser vorliege, dürften die Akten dem Ausschuss übergeben werden, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) kommt eine längere Auszahlung des Kurzarbeitergeldes über sechs Monate hinaus nicht in Frage."Dafür gibt es derzeit keinen Anlass", sagte Rösler den Zeitungen der Essener "WAZ"-Gruppe (Freitag).

16.11.2012

Mit einer Benefiz-Gala in New York hat die "Occupy Wall Street"-Bewegung mehr als 250 000 Dollar (etwa 200 000 Euro) für hoch verschuldete Menschen gesammelt.

16.11.2012

Die Furcht vor einem neuen Nahost-Krieg wächst. Erstmals seit dem Golfkrieg 1991, als der Irak Scud-Raketen auf Israel abschoss, heulten am Donnerstag die Luftalarm-Sirenen in Tel Aviv.

15.11.2012
Anzeige