Navigation:
Erwägt, gegen Trump anzutreten: Jeff Flake, republikanischer Senator  aus Arizona.

Erwägt, gegen Trump anzutreten: Jeff Flake, republikanischer Senator aus Arizona.
 © AP

Präsidentschaft

US-Senator Flake erwägt Kandidatur gegen Trump

Bei der nächsten US-Präsidentschaftswahl wird Donald Trump nach Ansicht des republikanischen US-Senators Jeff Flake nicht nur einen demokratische Widersacher haben.

Washington.  Es sei sicher, dass ein unabhängigen Herausforderer antreten werde, wenn nicht einer aus der republikanischen Partei, sagte der Senator aus Arizona dem Fernsehsender ABC. Wenn Trump weitermache wie bisher und die Demokraten sich nach links orientierten, werde eine „riesige Wählerschicht nach etwas anderem schauen“, sagte Flake. Auf die Frage, ob er für die Präsidentschaftswahl 2020 antreten werde, antwortete er, dies sei nicht Bestandteil seiner Pläne, aber er schließe nichts aus. Die Republikaner müssten die „ultra-nationalistische“ Strömung in der Partei an den Rand drängen.

Flake hat Trump heftig kritisiert, obwohl er Teile seiner Agenda unterstützte, darunter die neuen Steuersenkungen. Der Präsident hat im Gegenzug den Senator gerügt, der nächstes Jahr nicht für eine Wiederwahl antritt.

Von RND/AP


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie