Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Trump bei Spenden großzügig - außer mit eigenem Geld
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Trump bei Spenden großzügig - außer mit eigenem Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:08 12.04.2016
Trump gibt an, in den vergangenen fünf Jahren mehr als umgerechnet 88 Millionen Euro gespendet zu haben. Angeblich kommt aber nicht eine einzige Spende aus dem privatem Vermögen des Milliardärs. Quelle: Peter Foley
Anzeige
Washington

e. Aber nicht eine einzige Spende sei aus dem privatem Vermögen des Milliardärs gekommen.

Stattdessen habe Trumps Großzügigkeit in vielen Fällen in freien Golfrunden bestanden, die er Auktionen oder Tombolas für den guten Zweck zur Verfügung gestellt habe, heißt es weiter.

Nach Schätzungen der "Washington Post" hat Trump unter anderem 2900 Golfrunden, 175 freie Übernachtungen in Hotels, 165 freie Mahlzeiten und 11 Gutscheine für Spas gespendet. In einigen Fällen seien die Nutznießer auch nicht Wohltätigkeitsorganisationen, sondern Geschäftspartner oder Sportstars gewesen.

Trumps veröffentlichte Spendenliste umfasst 93 Seiten und 4844 Posten. Der Finanzchef der Trump-Organisation sagte nach Angaben des Blattes, Trump habe großzügig auch aus eigener Tasche gespendet, diese Spenden seien aber nicht in der Liste angeführt. Er wollte keine Details nennen oder Angaben dazu machen, in welcher Höhe Trump Spenden in seiner Steuererklärung geltend gemacht hat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Einleitung des Amtsenthebungsverfahrens gegen Brasiliens Staatspräsidentin ist einen Schritt weiter gekommen. Die entscheidende Abstimmung zur Anklage vor dem Senat findet am Sonntag statt. Demonstranten beider Lager sammeln sich in Brasília.

12.04.2016

Bei einer Parlamentsdebatte muss sich David Cameron kritischen Fragen zum Thema Steuerflucht stellen. Oppositionsführer Jeremy Corbyn fordert eine unabhängige Untersuchung.

11.04.2016

Jetzt wird verhandelt - bald könnte wieder gestreikt werden. Denn beim öffentlichen Dienst geht es um viel. Das macht eine rasche Einigung schwer.

11.04.2016
Anzeige