Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Tausende Lehrer sind im Sommer arbeitslos
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Tausende Lehrer sind im Sommer arbeitslos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 25.08.2016
In erster Linie sind Lehrer mit befristeten Verträgen betroffen. Quelle: Peter Endig/Archiv
Anzeige
Berlin

Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage von Linken-Fraktionsvize Klaus Ernst hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt und über die die "Passauer Neue Presse" zuerst berichtet hatte.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hatte bereits im Januar mitgeteilt, dass sich in den Sommerferienmonaten rund 7000 Lehrer mehr arbeitslos gemeldet hatten als in den Nicht-Ferienmonaten. Als Hauptgrund nannte die BA befristete Beschäftigungen. "Erkennbar ist dieses Phänomen insbesondere in den westlichen Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern, dem Saarland und Hamburg", so die BA. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) kritisierte die Praxis als "skandalös". Zahlen über die Lage in den Sommerferien 2016 lagen noch nicht vor.

dpa

"So nah habe ich den Terror noch nie erlebt", sagt ein Student der Amerikanischen Universität. Andere sagen: "Dies war ein Anschlag auf unsere Zukunft." In Kabul sitzt der Schock nach einer Attacke von Extremisten auf Hunderte junger Leute tief.

25.08.2016

Psychisch Kranke, die nicht frei entscheiden können, dürfen notfalls gegen ihren Willen behandelt werden. Aber manche Menschen bräuchten dringend Hilfe und fallen trotzdem durchs Raster - bis jetzt.

25.08.2016

Die Gewalt der islamistischen Terrororganisation Boko Haram hat im Nordosten Nigerias und den Anrainerstaaten schätzungsweise 1,4 Millionen Kinder zur Flucht gezwungen.

25.08.2016
Anzeige