Navigation:
Ein bewaffneter Grenzpolizist in Pakistan.

Ein bewaffneter Grenzpolizist in Pakistan. © Arshad Arbab/Archiv

Konflikte

Taliban-Attacke: 22 Polizisten in Pakistan vermisst

Im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan haben Talibankämpfer möglicherweise mehr als 20 Polizisten in ihre Gewalt gebracht. Nach einem Überfall der radikalen Islamisten auf einen Polizeiposten südlich von Peshawar werden nach Regierungsangaben insgesamt 22 Sicherheitskräfte vermisst.

Islamabad. Bei einem Feuergefecht seien zudem zwei Polizisten getötet worden. Ein Taliban-Sprecher teilte mit, man habe 23 Ordnungshüter entführt. Dagegen erklärte ein Behördensprecher in der Region, es sei auch nicht ausgeschlossen, dass einige Polizisten nach dem Überfall geflohen seien und erst später wieder auftauchten.

In der Unruheregion hatte zuletzt ein Taliban-Kommandeur der Regierung einen Waffenstillstand vorgeschlagen. Voraussetzung dafür sei aber, dass die strengere Auslegung des islamischen Rechts (Scharia) eingeführt werde. Die pakistanische Führung wies den Vorschlag zurück.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie