Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Steinmeier: SPD wird Umfragetief überwinden
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Steinmeier: SPD wird Umfragetief überwinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 11.04.2013
Die SPD und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück werden ihr Umfragetief nach Einschätzung von Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier überwinden.. Quelle: Federico Gambarini
Anzeige
Düsseldorf

"Da wird sich noch viel verschieben", sagte Steinmeier in Düsseldorf vor einem Treffen der Fraktionsvorsitzenden. Der Wahlkampf habe noch gar nicht richtig begonnen. An Steinbrück werde SPD-intern nicht gezweifelt oder gerüttelt.

Nach der jüngsten Forsa-Umfrage würden sich bei einer Direktwahl 57 Prozent der Deutschen für Kanzlerin Angela Merkel (CDU) entscheiden, aber nur 19 für ihren Herausforderer Steinbrück. Die SPD ist um einen Punkt auf 23 Prozent gesunken, Union und FDP wird dagegen derzeit eine gemeinsame Mehrheit der Sitze im nächsten Bundestag voraussagt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Istanbul/London (dpa) - Mit einer brutalen Militäroffensive hat das syrische Regime nach Angaben der Opposition auf die Fahnenflucht einiger Soldaten reagiert.

11.04.2013

Soll es generell verboten werden, kostenlos Plastiktüten abzugeben? Umweltschützer sehen darin ein Rezept, der Plastikmüllflut Herr zu werden - denn europaweit leiden gerade die Meere zunehmend darunter.

11.04.2013

Die Deutschen gehen laut einer Studie deutlich seltener zum Arzt als noch Mitte der 90er Jahre. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine Umfrage im Auftrag des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

11.04.2013
Anzeige