Navigation:
Der russische Präsident Wladimir Putin (M) empfängt in dessen Residenz Nowo-Ogarjewo bei Moskau Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer.

Der russische Präsident Wladimir Putin (M) empfängt in dessen Residenz Nowo-Ogarjewo bei Moskau Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer. © Sven Hoppe

International

Seehofer setzt politische Gespräche in Moskau fort

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) setzt seine politischen Gespräche in der russischen Hauptstadt fort. Zum Abschluss seines Kurzbesuchs will er mit Industrieminister Denis Manturow, Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew sowie Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin zusammenkommen.

Moskau. n.

Bereits zum Auftakt seines Moskau-Aufenthalts am Mittwochabend war Seehofer vom russischen Präsidenten Wladimir Putin empfangen worden - dieser Termin war der Anlass seiner Reise. Bereits vor dem Gespräch hatte Seehofer für eine Lockerung der westlichen Sanktionen gegen Russland "in überschaubarer Zeit" geworben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie