Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Schüsse auf NSA-Gebäude bei Washington
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Schüsse auf NSA-Gebäude bei Washington
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:39 04.03.2015
Ein Gebäude wurde getroffen, verletzt wurde niemand. Foto: Jim Lo Scalzo/Archiv
Anzeige
Washington

Verletzte habe es nicht gegeben. Polizei und NSA waren für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Die National Security Agency war nach Enthüllungen des ehemaligen Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden über deren umfangreichen Spionageprogramme weltweit in die Kritik geraten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden (31) würde seinem russischen Anwalt zufolge gerne in seine Heimat zurückkehren. "Wir tun alles nur Mögliche, um diese Frage zu lösen", sagte Anatoli Kutscherena am Dienstag der Agentur Interfax zufolge in Moskau.

03.03.2015

Mit einer flammenden Rede im US-Kongress hat Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zwei Wochen vor der Wahl in seinem Land vor einem geplanten Atomabkommen mit dem Iran gewarnt.

03.03.2015

Der sächsische Verfassungsschutzchef Gordian Meyer-Plath soll heute als Zeuge im NSU-Prozess aussagen. Er war in den 90er Jahren Beamter des brandenburgischen Verfassungsschutzes und führte den V-Mann "Piatto".

04.03.2015
Anzeige