Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Schmidt will neues "Verbrauchsverfallsdatum" für Lebensmittel
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Schmidt will neues "Verbrauchsverfallsdatum" für Lebensmittel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 09.07.2016
Das Mindesthaltbarkeitsdatum soll durch ein neues «Verbrauchsverfallsdatum» für Lebensmittel ergänzt werden. Quelle: Inga Kjer
Anzeige
Berlin

Dafür solle es neben dem bekannten Mindesthaltbarkeitsdatum künftig ein "Verbrauchsverfallsdatum" geben, "so dass die Verbraucher einen Korridor erkennen können zwischen Mindesthaltbarkeit und dem tatsächlichen Verfall eines Produkts". Das sagte der CSU-Politiker der "Rheinischen Post" (Samstag).

Ziel ist es, den Anteil an Lebensmitteln, die in den Müll wandern, deutlich zu reduzieren. Viele Verbraucher interpretierten heute den Aufdruck als Verfallsdatum und schmissen nach Ablauf zum Beispiel einen noch genießbaren Joghurt ungeöffnet weg, sagte Schmidt. "Das muss nicht sein." Bei haltbaren Produkten wie Nudeln oder Kaffee soll das Mindesthaltbarkeitsdatum aus Schmidts Sicht ganz wegfallen.

dpa

Der kubanische Präsident Raúl Castro hat wirtschaftliche Probleme der sozialistischen Karibikinsel eingeräumt. Allerdings schloss er eine schwere Krise wie nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion aus.

09.07.2016

Immer wieder sorgt Nordkorea mit Raketentests für Empörung. Jetzt wollen Washington und Seoul ein Abwehrsystem in Südkorea stationieren. Die Reaktionen aus China und Russland sind eindeutig.

08.07.2016

Rüsten und Reden: Das ist die Strategie der Nato gegenüber Russland. Beim Gipfel werden neue Abschreckungsmaßnahmen vereinbart. Mit dem Kreml wird aber kurz vorher telefoniert. Denn eins will in Warschau keiner: einen neuen Kalten Krieg.

08.07.2016
Anzeige