Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Schmidt gegen spezielle Grenzwerte für Bioprodukte
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Schmidt gegen spezielle Grenzwerte für Bioprodukte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 11.05.2015
«Bio» bedeutet nicht immer regional. Viele Produkte werden importiert. Quelle: David Ebener/Archiv- und Symbolbild
Anzeige
Brüssel

"

Die EU-Agrarminister wollten in Brüssel über geplante neue Vorschriften für Bioprodukte beraten. Schmidt verwies darauf, dass es "allgemeine Grenzwerte für Schadstoffe" für alle Lebensmittel gebe, "gleich ob konventionell oder ökologisch erzeugt". Biobauern müssten sich aber an bestimmte Verfahren halten. Dabei müssen sie die Umwelt stärker schonen und dürfen zum Beispiel bestimmte Dünge- oder Pflanzenschutzmittel nicht einsetzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Alternative für Deutschland (AfD) steht gut zwei Jahre nach ihrer Gründung vor einer Zerreißprobe. Bundesvorstandsmitglied Konrad Adam sagte der Deutschen Presse-Agentur, er habe Indizien dafür, dass Parteichef Bernd Lucke seinen Austritt aus der AfD und die Gründung einer eigenen Partei vorbereite.

11.05.2015

Bremens rot-grüne Regierung hat bei der Bürgerschaftswahl nach einer amtlichen Hochrechnung nur eine Mehrheit von zwei Sitzen errungen. Dies teilte der Landeswahlleiter am frühen Morgen mit.

11.05.2015

Nach der Präsidentenwahl in Polen liegt der nationalkonservative Kandidat Andrzej Duda überraschend in Führung. Prognosen vom späten Sonntagabend zufolge stimmten 34,5 Prozent der Wähler für Duda.

11.05.2015
Anzeige