Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Ruhetag vor historischer Parlamentswahl in Myanmar
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Ruhetag vor historischer Parlamentswahl in Myanmar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 07.11.2015
Wahlurnen für die Wahl in Myanmar. Quelle: Rungroj Yongrit
Anzeige
Rangun

Heute sind keine Wahlkampfveranstaltungen mehr erlaubt.

Das arme Land in Südostasien steht nach Jahrzehnten Militärdiktatur und fünf Jahren einer von Ex-Generälen geführten Reformregierung vor einer Richtungsentscheidung: Bleibt es bei einer militärnahen Regierung oder gewinnt Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi? Umfragen gibt es nicht, beide gaben sich siegesgewiss.

Suu Kyis Nationalliga für Demokratie (NLD) fürchtet Wahlbetrug. Es gebe schon jetzt viele Anzeichen, dass die Wahlen nicht frei und fair laufen, sagte sie. Zahlreiche Botschafter appellierten an die Bevölkerung, demokratische Prinzipien zu akzeptieren. "Die heutigen Gegner können die Partner von morgen sein", meinte der deutsche Botschafter Christian-Ludwig Weber-Lortsch in einer Videobotschaft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Syrer sind die größte Flüchtlingsgruppe in Deutschland. Für sie galten bislang großzügige Regelungen. Aber nach dem Willen von Innenminister de Maizière soll sich das nun ändern.

06.11.2015

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) fordert vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise eine bessere Absicherung der europäischen Küsten. „Das größte Problem bei der Sicherung der Außengrenzen sind die Küsten“, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), dem 30 Tageszeitungen angehören.

06.11.2015

Neues Treffen zum Ukraine-Konflikt in Berlin: Nach den bisherigen Verzögerungen sollen die schweren Waffen nun bis Anfang Dezember abgezogen werden. Gastgeber Steinmeier sieht guten Willen.

06.11.2015
Anzeige