Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Pro-Trump-Demonstration in L.A. eskaliert
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Pro-Trump-Demonstration in L.A. eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 26.03.2017
Mehrere Hundert Trump-Unterstützer hatten sich am in L.A. im Stadtteil Huntington Beach versammelt, als es zu Auseinandersetzungen mit einer kleinen Gruppe von Gegendemonstranten kam.  Quelle: imago
Anzeige
Los Angeles

 Mehrere Hundert Trump-Unterstützer hatten sich am Strand im Stadtteil Huntington Beach versammelt, als es zu der Auseinandersetzung mit einer kleinen Gruppe von Gegendemonstranten kam. Einige Trump-Gegner sollen dem Bericht zufolge Pfefferspray auf die Anhänger des republikanischen Präsidenten gesprüht haben.

Zur Galerie
In Los Angeles’ Stadtteil Huntington Beach kam es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Trump-Befürworten und Gegnern. Vier Menschen wurden festgenommen – mehrere verletzt.

Im etwa 40 US-Städten hatten am Sonntag Trump-Unterstützer zu Märschen aufgerufen. Die Teilnehmerzahlen blieben Medienberichten zufolge unter den Erwartungen. In der Ostküstenstadt Philadelphia stoppte die Polizei aus Sicherheitsbedenken eine solche Veranstaltung, wie die Nachrichtenseite Philly.com berichtete. Die Unterstützer des Präsidenten waren mit Gegnern in Streit geraten.

Von RND/dpa

Der CDU ist im Saarland ein überraschend klarer Sieg gelungen. Die SPD erreicht dagegen ihr Wahlziel nicht: Das Projekt Rot-Rot in Koalition mit den Linken ist gescheitert. Die AfD zieht in den Landtag ein. Die Grünen scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde. Die Ergebnisse der Landtagswahl im Überblick.

05.04.2017

Mehr als zwei Jahre nach den Demokratieprotesten wählt Hongkong die Favoritin der chinesischen Führung an seine Spitze. Die Wähler bleiben dabei außen vor.

26.03.2017

Warum dürfen Türken auf deutschem Boden ab dem 27. März am umstrittenen Erdogan-Referendum teilnehmen? Und was passiert mit den Wahlurnen? Fragen und Antworten zum Referendum in der Türkei.

26.03.2017
Anzeige