Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Preise für Bahn steigen am stärksten
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Preise für Bahn steigen am stärksten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 13.09.2016
Anzeige
Hannover

Um fast 73 Prozent sind in Deutschland die Preise für ÖPNV-Tickets seit dem Jahr 2000 gestiegen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag zur Europäischen Mobilitätswoche berichtete. Diese Teuerung lag weit oberhalb der allgemeinen Verbraucherpreise, die im selben Zeitraum um 25 Prozent gestiegen sind. Für Bahntickets müssen der Erhebung zufolge aktuell 50 Prozent mehr gezahlt werden als vor 16 Jahren. Kauf und Unterhalt von Kraftfahrzeugen wurden hingegen nur 27 Prozent teurer, wobei vor allem die Kraftstoffe anzogen. Fußgänger kommen am günstigsten weg: Schuhe sind nur 9 Prozent teurer geworden. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Frankreich gehen die Sicherheitsbehörden nun auch gegen radikalisierte Frauen vor. Sie sollen im Auftrag der Terrormiliz IS ein Attentat geplant haben.

13.09.2016

Alkohol am Steuer zählt weiterhin zu den häufigsten Unfallursachen. Verkehrsminister Dobrindt plant nun seine Pläne Zündsperren für Alkoholauffällige zu konkretisieren.

13.09.2016

Die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel nehmen zu. Die USA senden nach Nordkoreas fünftem Atomtest auch militärische Warnsignale an Pjöngjang.

13.09.2016
Anzeige