Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Polizei fahndet nach Brandstiftern von Bautzen
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Polizei fahndet nach Brandstiftern von Bautzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:54 22.02.2016
Die Polizei will auch gegen Gaffer vorgehen, die den Brand johlend verfolgten. Quelle: Christian Essler
Anzeige
Clausnitz/Bautzen

Die Polizei will auch gegen Gaffer vorgehen, die den Brand johlend verfolgt oder die Arbeit der Feuerwehr behindert hatten.

Zudem geht die Chemnitzer Polizei Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsrecht und Nötigung gegen jene Fremdenfeinde nach, die in Clausnitz einen Flüchtlingsbus blockiert hatten. Die Chemnitzer Polizei hatte auch Ermittlungen gegen Flüchtlinge nicht ausgeschlossen, die die Menge nach ihren Angaben noch provoziert und sich den Anweisungen widersetzt haben sollen.

Auch die politische Diskussion über Konsequenzen der Vorfälle dürfte weitergehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorwahl-Marathon in den USA zieht immer mehr an. Mit Abstand gewinnt Trump South Carolina, Clinton siegt in Nevada. Noch am Abend sagt Jeb Bush Goodbye - Konsequenz aus seinem schlechten Abschneiden.

21.02.2016

Drinbleiben oder Rausgehen? Im EU-Referendum stimmen die Briten auch über die Zukunft der Gemeinschaft ab. Das Land ist gespalten - bis hinauf in die Regierung von David Cameron.

21.02.2016

Immer unverhohlener treten Ausländerfeinde in Deutschland auf. Sie zünden Flüchtlingsheime an, schüren Angst vor Zuwanderern. Nun schockt das Verhalten einer Menschenmenge in den sächsischen Orten Clausnitz und Bautzen.

21.02.2016
Anzeige