Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Obama in Asien: Thailand, Birma, Kambodscha
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Obama in Asien: Thailand, Birma, Kambodscha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 18.11.2012
US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Thailand. Quelle: Narong Sangnak
Anzeige
Phnom Penh

Der historischen Besuch in Birma am Montag, keine zwei Jahre nach dem Ende der Militärdiktatur, gilt als Anerkennung der demokratischen Öffnung unter Präsident Thein Sein. Die US-Regierung lockerte gerade weitere Sanktionen. Birma kann nun leichter in die USA exportieren. Edelsteine sind aber weiter tabu.

Beim Gipfeltreffen der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean in Kambodscha am Dienstag trifft Obama Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Region, darunter Chinas Regierungschef Wen Jiabao.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Blutige Gedenkveranstaltungen: Am Rande von Großkundgebungen zum Gedenken an einen Studentenaufstand während der Militärdiktatur am 17. November 1973 haben sich Autonome am Samstagabend Straßenschlachten mit der Polizei geliefert.

18.11.2012

"Für die USA ist es derzeit innenpolitisch naheliegend, wenn sie ihre neu entdeckten, günstigen Schiefergasvorkommen ausbeuten", sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

18.11.2012

Angesichts der Zuspitzung des Gaza-Konflikts wachsen die Sorgen vor einem neuen Krieg zwischen Israel und den Palästinensern. Westliche Politiker warben für einen Waffenstillstand, machten aber zugleich deutlich, dass sie das Selbstverteidigungsrecht Israels anerkennen.

17.11.2012
Anzeige