Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Normandie-Ort gedenkt dem von Islamisten ermordeten Priester
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Normandie-Ort gedenkt dem von Islamisten ermordeten Priester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 04.08.2016
Der zweite Täter des islamistischen Anschlags auf die französische Kirche in der Normandie ist identifiziert. Quelle: Ian Langsdon
Anzeige
Saint-Étienne-du-Rouvray

Auch heute legten Menschen weiter Blumen an den Absperrungen vor der Kirche der Kleinstadt in der Nähe von Rouen nieder.

Die Gedenkveranstaltung am Abend stand unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Die Behörden hatten einen ursprünglich angedachten Trauermarsch aus Sicherheitsgründen abgesagt und eventuelle weitere Versammlungen verboten. Zwei Angreifer hatten am Dienstag während der Morgenmesse in der Kirche der Kleinstadt in der Nähe von Rouen Geiseln genommen und den 86-Jährigen umgebracht.

dpa

Der Papst betet, fährt Tram und redet der Jugend ins Gewissen. Und dann gibt es da noch eine Schrecksekunde.

04.08.2016

Der "islamistische Terror" erschüttert die Kanzlerin, bringt aber ihre umstrittene Politik nicht grundsätzlich ins Wanken. Merkel kündigt Maßnahmen für mehr Sicherheit an - und bekräftigt: Die "historische Bewährungsaufgabe" der Flüchtlingskrise ist zu schaffen.

04.08.2016

Die Türkei geht seit dem Putschversuch gegen Anhänger der Gülen-Bewegung vor. Von den USA fordert sie die Auslieferung des Predigers Gülen. Nun gerät auch Deutschland ins Visier. Ein neuer Streit zwischen Berlin und Ankara droht.

04.08.2016
Anzeige