Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt NSU-Prozess geht trotz Zschäpes Befangenheitsantrag weiter
Nachrichten Politik Deutschland/Welt NSU-Prozess geht trotz Zschäpes Befangenheitsantrag weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 29.07.2014
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, betritt das Oberlandesgericht in München. Quelle: Peter Kneffel/Archiv
Anzeige
München

Ihr Verteidiger Wolfgang Stahl begründete den Antrag damit, dass das Gericht einen Zeugen einseitig befragt und entlastende Umstände ignoriert habe. Der wegen Unterstützung des "Nationalsozialistischen Untergrunds" mitangeklagte Ralf Wohlleben schloss sich dem Antrag an.

Die Bundesanwaltschaft und ein Anwalt der NSU-Mordopfer erklärten Zschäpes Antrag dagegen für "absurd" und deuteten an, er diene möglicherweise nur zur Prozessverschleppung. Das Gericht setzte die Verhandlung nach kurzer Unterbrechung fort.

Auch die kommenden Prozesstermine sollen wie geplant stattfinden. Voraussichtlich bis zum Donnerstag soll ein anderer Richter des OLG über den Antrag entscheiden. Zschäpe hat in dem seit über einem Jahr laufenden Prozess bereits mehrere Befangenheitsanträge gestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich gelten Chinas oberste Führer als unantastbar - auch nach ihrer Amtszeit. Jetzt wird gegen den einst allmächtigen Herrscher über die Ölindustrie und den Sicherheitsapparat ermittelt.

29.07.2014

Nach der Veröffentlichung der teils hohen Nebeneinkünfte von Bundestagsabgeordneten haben die Grünen erneut eine komplette Offenlegung aller dieser Einnahmen verlangt.

29.07.2014

Der Personenkult um Chinas neuen Staats- und Parteichef Xi Jinping in Staatsmedien ähnelt dem um Mao Tsetung. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Hongkong, die das Parteiorgan "Volkszeitung" auswertete.

29.07.2014
Anzeige