Navigation:
Steht nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln weiter unter Druck: Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger.

Steht nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln weiter unter Druck: Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger. © Monika Skolimowska/Archiv

Kriminalität

NRW-Innenminister berichtet über Ermittlungen nach Übergriffen

Nach Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln und anderen Städten Nordrhein-Westfalens berichtet Innenminister Ralf Jäger dem Landtag über den aktuellen Stand der Ermittlungen.

Düsseldorf. Im Innenausschuss legt der SPD-Politiker heute Zahlen zu angezeigten Straftaten, Opfern und Tatverdächtigen vor. In Köln, Düsseldorf, Dortmund und Bielefeld bearbeitet die Polizei derzeit fast 1000 Strafanzeigen, wie aus dem vorab bekanntgewordenen Bericht hervorgeht. Die Opposition wirft Jäger ein "Chaos bei der inneren Sicherheit" vor.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie