Navigation:
Vor Merkel-Besuch

Mutmaßliche IS-Anhänger in der Türkei festgenommen

In der Türkei sind wenige Stunden vor dem Beginn des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sechs mutmaßliche Anhänger der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) festgenommen worden.

Konya/Türkei. Die ausländischen Extremisten seien in der Nacht zum Samstag in der Stadt Konya im Zentrum des Landes gefasst worden, teilten die örtlichen Behörden mit. Die Gruppe habe einen Anschlag auf Vertreter des türkischen Staats sowie auf "strategische Ziele" geplant. Merkel wollte am Samstag gemeinsam mit EU-Ratspräsident Donald Tusk und Vize-Kommissionspräsident Frans Timmermans ein Flüchtlingslager im südtürkischen Gaziantep besuchen. Für den Nachmittag waren Beratungen mit dem türkischen Regierungschef Ahmet Davutoglu über die Flüchtlingskrise und das EU-Türkei-Abkommen geplant.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie