Navigation:
Bayern

München: Wohl ein Toter bei Messer-Angriff

Bei einer Messerattacke am Bahnhof im oberbayerischen Grafing sind am Dienstagmorgen ist ein Mensch getötet worden, drei wurden verletzt. Die Polizei schließt einen islamistischen Hintergrund nicht aus. Der Tätverdächtige ist ein 27-jähriger Deutscher, der der Polizei bisher nicht bekannt war, so ein Polizeisprecher. Er sei nicht in Bayern gemeldet.

München. Wie das zuständige Polizeipräsidium in Ingolstadt weiter mitteilte, wurde der Tatverdächtige festgenommen. Seine Identität werde derzeit noch festgestellt. Nach Augenzeugenberichten soll der Täter "Allahu Akbar" gerufen haben. Einen möglichen islamistischen Hintergrund könne man nicht bestätigen, sagte jedoch eine Polizeisprecherin. In die Ermittlungen wurde auch das Bayerische Landeskriminalamt eingeschaltet.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie