Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Mindestens elf Tote bei Bombenanschlag auf Fußballplatz
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Mindestens elf Tote bei Bombenanschlag auf Fußballplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 07.08.2013
Mindestens elf Menschen wurden bei einem Bombenanschlag neben einem Fußballplatz in der pakistanischen Hafenstadt Karachi getötet. Quelle: Shahzaib Akber
Anzeige
Islamabad

C. Weitere 24 Menschen wurden bei dem Anschlag verletzt.

Nach ersten Ermittlungen war der Sprengsatz an einem Motorrad befestigt, das neben dem Fußballplatz, auf dem gerade zwei Jugendmannschaften ein Spiel austrugen, abgestellt worden war.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Streit um die Förderung des sozialen Wohnungsbaus hat FDP-Generalsekretär Patrick Döring strengere Vorschriften für die Vergabe von Bundesmitteln gefordert.

07.08.2013

Stuttgart (dpa) -Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) will sich als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz für eine Neuordnung der Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern einsetzen.

07.08.2013

Die USA haben einem Fernsehbericht zufolge die erste Anklage im Zusammenhang mit dem tödlichen Angriff auf das US-Konsulat im libyschen Bengasi erhoben. Gegen den Gründer und Führer der libyschen islamistischen Terrorgruppe Ansar al-Scharia, Ahmed Abu Khattalah, gebe es eine geheime Anklageschrift, berichtete der TV-Sender CNN am Dienstag unter Berufung auf namentlich nicht genannte Informanten.

07.08.2013
Anzeige