Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Mieterbund: Wohnen wird auch 2013 deutlich teurer
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Mieterbund: Wohnen wird auch 2013 deutlich teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:50 26.12.2012
Angebote im Schaufenster eines Immobilienmaklerbüros. Der Berliner Immobilienmarkt zieht immer mehr ausländische Investoren an. Quelle: Laurin Schmid
Anzeige
Berlin

a. Bei den laufenden Mietverträgen dürfte das Plus im Durchschnitt bei 2 bis 3 Prozent liegen.

Scharfe Kritik äußerte er an der jüngst vom Bundestag beschlossenen Reform des Mietrechts: "Die Reform wird zu einer Welle von Klagen vor den Gerichten führen, die schon so genug zu tun haben."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlins Regierungschef Klaus Wowereit (SPD) will trotz des Flughafen-Desasters und eines massiven Absturzes seiner Popularität bis 2016 im Amt bleiben. "Ich bin gerade erst gewählt worden als Regierender Bürgermeister für fünf Jahre, und das gilt", sagte Wowereit in einem Gespräch mit der dpa.

25.12.2012

Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat vor einer Anhebung des Spitzensteuersatzes für Topverdiener gewarnt."Die Steuererhöhungspläne der SPD und die Einführung einer Vermögensteuer treffen vor allem den Mittelstand und gefährden deshalb die wirtschaftlichen und sozialen Erfolge in unserem Land", sagte Hundt in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

25.12.2012

Der FDP-Fraktionsvorsitzende in Schleswig-Holstein, Wolfgang Kubicki, rechnet trotz schwacher Umfragewerte mit dem Wiedereinzug seiner Partei in den niedersächsischen Landtag am 20. Januar.

25.12.2012
Anzeige