Navigation:
Talkshow

Merkel bei Will: "Kein Aufnahmestopp"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Forderungen nach einer sofortigen Begrenzung der Flüchtlingszahlen eine Absage erteilt. "Es gibt den Aufnahmestopp nicht", sagte Merkel am Mittwochabend in der ARD-Sendung "Anne Will". Sehen Sie hier einige Zitate im Video.

Berlin. Es liege nicht in der Macht der Bundesregierung, wie viele Menschen kommen. Ein Aufnahmestopp sei nur möglich, wenn man entlang der Grenze einen Zaun errichten würde. In Ungarn habe man gesehen, dass sich die Schutzsuchenden dann andere Wege suchen. Dennoch müsse aber wieder für geordnete und berechenbare Zustände gesorgt werden, sagte die Regierungschefin. Erneut wiederholte Merkel den Satz "Wir schaffen das". Die Herausforderung angesichts des Flüchtlingsandrangs sei die vielleicht schwierigste seit der Wiedervereinigung. Sie stelle sich dieser Aufgabe, wolle aber keine falschen Versprechungen machen, sagte Merkel.

 


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie