Navigation:
Weiterbildung: Die Wirtschaft fordert größere Unterstützung bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt.

Weiterbildung: Die Wirtschaft fordert größere Unterstützung bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. © Carmen Jaspersen/Archiv

Handwerk

Merkel: Flüchtlinge leichter in Arbeitsmarkt integrieren

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der deutschen Wirtschaft Erleichterungen bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt zugesagt. Bei einem Treffen in München versprach sie den vier Wirtschaftsspitzenverbänden, über die Bundesagentur für Arbeit sehr eng zusammenzuarbeiten.

München. n. Die Kanzlerin nannte das Ziel, bürokratische Hemmnisse abzubauen und sich gezielter um Flüchtlinge zu kümmern - etwa mit der Schaffung von Einarbeitungsmöglichkeiten oder der Verlängerung von Praktika. Es seien sich aber alle einig darin, dass man den Mindestlohn nicht infrage stelle.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie