Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Mehrheit unterstützt die Anti-IS-Ausbildungsmission
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Mehrheit unterstützt die Anti-IS-Ausbildungsmission
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 16.09.2015
Dass Deutschland im Kampf gegen den IS mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zusammenarbeitet, wollen nur 20 Prozent der Befragten. Quelle: Sana/Archiv
Anzeige
Berlin

Eine direkte Beteiligung deutscher Soldaten an Kampfhandlungen im Irak würde aber überwiegend auf Ablehnung stoßen: 54 Prozent sprachen sich dagegen aus, 35 Prozent zeigten sich zustimmend. Dass andere Staaten Luftangriffe gegen den IS im Irak und in Syrien fliegen, finden 61 Prozent positiv. 24 Prozent sind dagegen, in den Konflikt einzugreifen.

Eine Zusammenarbeit mit dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad lehnen 51 Prozent der Befragten ab, 20 Prozent wären dafür. 29 Prozent konnten sich nicht entscheiden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine breite Mehrheit der Deutschen kritisiert, dass sich die Politik in Deutschland nicht genug um die Bekämpfung der Kinderarmut und das Schicksal von Flüchtlingskindern kümmert.

16.09.2015

Wenn es in einzelnen Kommunen nicht genügend Unterkünfte für Flüchtlinge gibt, ist theoretisch auch eine Zwangsanmietung möglich. In der Praxis ist es aber noch nicht so weit gekommen. Als Drohkulisse wirkt das Wort "Beschlagnahmung" aber durchaus.

16.09.2015

Österreich tut es Deutschland gleich und führt Grenzkontrollen ein, weist aber keine Flüchtlinge ab. Wegen eines ungarischen Bollwerks stecken etliche Flüchtlinge auf der Balkanroute fest.

16.09.2015
Anzeige