Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Mehrheit hält Flüchtlingsandrang nicht für verkraftbar
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Mehrheit hält Flüchtlingsandrang nicht für verkraftbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 09.10.2015
Flüchtlinge bei ihrer Ankunft am Hauptbahnhof in Mannheim. Quelle: Uwe Anspach
Anzeige
Berlin
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anders als Deutschland heißt Australien unangemeldete Flüchtlinge nicht willkommen. Sie werden in unwirtliche Auffanglager in bitterarmen Nachbarländern abgeschoben und leben dort jahrelang.

09.10.2015

Trotz Kritik aus der eigenen Partei hat die CDU-Vorsitzende und Kanzlerin Angela Merkel ihre Linie in der Asylpolitik auch vor der Basis verteidigt. Bei der ersten von vier Mitgliederkonferenzen zur geplanten Parteireform bekräftigte Merkel in Wuppertal ihren asylfreundlichen Kurs.

08.10.2015

Immer mehr Flüchtlinge kommen über die Balkanländer nach Europa. Das soll sich ändern, fordert die EU. Bei einer gemeinsamen Konferenz beschließen beide Seiten ein Maßnahmenpaket. Und: Die EU will abgelehnte Asylbewerber schneller abschieben.

08.10.2015
Anzeige