Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Mainzer Landtag debattiert in Sondersitzung über Hahn-Krise
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Mainzer Landtag debattiert in Sondersitzung über Hahn-Krise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:24 07.07.2016
Ein Bild aus besseren Tagen: Eine Boeing 747 des chinesischen Frachtfliegers Yangtze River Express steht auf dem Flughafen Frankfurt/Hahn. Quelle: Thomas Frey/Archiv
Anzeige
Mainz

Der für den Verkauf zuständige Innenminister Roger Lewentz (SPD) hat angekündigt, es zeichne sich ein Abbruch des Verkaufs an das chinesische Unternehmen SYT ab. Ein Besuch von Staatssekretär Randolf Stich in Shanghai habe ergeben, dass SYT noch nicht einmal die Unterlagen für eine Genehmigung des Kaufs bei der zuständigen Behörde eingereicht habe.

dpa

Der Besuch eines Staatssekretärs in Shanghai hat das Fass wohl zum Überlaufen gebracht: Die Zweifel an dem Hahn-Investor sind so groß geworden, dass die Regierung in Mainz die Reißleine ziehen will.

06.07.2016

Wer ist die "echte" AfD? Nach der Aufspaltung der Fraktion im Stuttgarter Landtag nimmt die Diskussion groteske Züge an. Die Bundeschefs Petry und Meuthen nutzen die Bühne, um ihren Zwist auszutragen.

06.07.2016

Das Gezerre um die Kosten für die Versorgung und Integration von Flüchtlingen dauert schon seit Monaten an. Ein Gesamtkonzept zeichnet sich auch vor dem dritten Spitzentreffen nicht ab. Finanzminister Schäuble jedenfalls dämpft die Erwartungen.

06.07.2016
Anzeige