Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Koch-Mehrin will ihren Doktortitel zurück
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Koch-Mehrin will ihren Doktortitel zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 14.11.2012
Die Universität Heidelberg hat Silvana Koch-Mehrin im Juni 2011 den Doktortitel aberkannt. Quelle: Patrick Seeger/Archiv
Anzeige
Karlsruhe

Die Universität Heidelberg hatte ihr im Juni 2011 den Titel aberkannt.

Ihre Dissertation über eine historische Währungsunion bestehe "in substanziellen Teilen aus Plagiaten", hieß es zur Begründung. Koch-Mehrin wendet sich gegen die Plagiatsvorwürfe und macht zudem Verfahrensfehler geltend. Die Politikerin hatte wegen der Vorwürfe ihre Posten als Vorsitzende der FDP-Delegation im Europaparlament und als Parlaments-Vizepräsidentin niedergelegt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) erwartet einen gemeinsamen Antrag von Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung für ein NPD-Verbot."Die NPD verfolgt Ziele, die im Gegensatz zu den Werten des Grundgesetzes stehen, sie ist rassistisch, fremdenfeindlich und antidemokratisch", sagte Haseloff der "Leipziger Volkszeitung".

14.11.2012

Angesicht der "ernsten Lage" in seinem Land will Frankreichs Präsident François Hollande den Kampf gegen die Arbeitslosigkeit verstärken. Seit 17 Monaten steigt die Zahl der Erwerbslosen stetig.

13.11.2012

Nach dem Rücktritt von CIA-Chef David Petraeus wegen einer Liebesaffäre muss auch der Kommandeur der Isaf, US-General John Allen, um seine Karriere bangen. Das Pentagon ermittelt gegen den 58-Jährigen, der als künftiger Nato-Oberkommandierender in Europa vorgesehen ist.

13.11.2012
Anzeige