Navigation:
Im Bundestag sowie in den Abgeordnetenbüros funktionieren die Internetzugänge nicht mehr.

Im Bundestag sowie in den Abgeordnetenbüros funktionieren die Internetzugänge nicht mehr.
 © dpa

Störung oder Attacke?

Internetausfall im Bundestag

Der Bundestag ist offline. Parlament und Verwaltung sind seit dem frühen Nachmittag vom Internet abgeschnitten. Die Ursache ist noch unklar.

Berlin.  Ein Sprecher des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sagte dem RND, es gebe seit dem Nachmittag eine technische Störung im Bundestag. Das gesamte Parlament sei offline und habe kein Internet mehr. Einen Grund für die Störung, etwa einen Hacker-Angriff, nannte das BSI nicht. „Dafür ist es jetzt noch zu früh.“

„Die letzte E-Mail im Posteingang stammt von 14.24 Uhr, seitdem geht nichts mehr“, sagte ein Angestellter eines Abgeordneten dem Spiegel. Das Problem scheint größeren Ausmaßes zu sein: Intern wurde Mitarbeitern des Bundestags offenbar signalisiert, dass mit einer Behebung des Problems am Mittwoch nicht mehr zu rechnen sei.

2015 hatte es die bisher größte Cyberattacke auf das deutsche Parlament gegeben. Es dauerte mehr als einen Monat, bis die Rechner wieder einwandfrei liefen.

Von RND/abr/Jörg Köpke


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie