Navigation:
Der IWF hat die Regierung des somalischen Präsidenten Hassan Sheikh Mohamud anerkannt.

Der IWF hat die Regierung des somalischen Präsidenten Hassan Sheikh Mohamud anerkannt. © Elyas Ahmed

IWF

IWF erkennt somalische Regierung an

Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds hat die Regierung des somalischen Präsidenten Hassan Sheikh Mohamud anerkannt. nach 22 Jahren Unterbrechung geebnet.

iehungen

 

nach 22 Jahren Unterbrechung geebnet.

 

Das teilte der IWF am Freitag in Washington mit. Mit der am Freitag ausgesprochenen Anerkennung kann der Währungsfonds dem vom Bürgerkrieg zerrütteten Land in Ostafrika technische Unterstützung und politische Beratung zukommen lassen.

In Somalia, das seit August 1962 Mitglied des IWF ist, herrschte seit den frühen 1990er Jahren Bürgerkrieg und es gab keine Regierung, mit der der IWF zusammenarbeiten konnte. Im September 2012 übernahm die Regierung unter Präsident Hassan Sheikh Mohamud die Amtsgeschäfte. Sie wird unter anderen von den Vereinten Nationen, der Europäischen Union und der Afrikanischen Union unterstützt. Da Somalia dem Internationalen Währungsfonds noch etwa 352 Millionen Dollar (knapp 269 Millionen Euro) schulde, könne das Land zur Zeit keine Kredite vom IWF bekommen, heißt es in der IWF-Mitteilung im Internet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie