Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt IS bekennt sich zu Angriff auf Restaurant in Dhaka
Nachrichten Politik Deutschland/Welt IS bekennt sich zu Angriff auf Restaurant in Dhaka
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 01.07.2016
Ein Polizeibeamter ist verletzt. Quelle: Stringer/dpa
Anzeige
Dhaka/Washington

Eine Bestätigung seitens der Behörden in Bangladesch gab es nicht.

Mindestens acht Angreifer stürmten nach Polizeiangaben in der Nacht zum Samstag (Ortszeit) das spanische Restaurant "Holey Artisan Bakery" in Dhaka und nahmen Personal und Gäste als Geiseln. Laut Augenzeugen zündeten sie mehrere Sprengsätze und feuerten Schüsse in dem Lokal ab. Mindestens zwei Polizisten starben laut Behörden bei einem anschließenden Schusswechsel mit den Angreifern, mindestens zwölf Menschen wurden verletzt.

dpa

Die türkische Regierung hat deutsche Politiker auf der Luftwaffenbasis Incirlik für unerwünscht erklärt. Ministerin von der Leyen reist dennoch hin - um das Besuchsverbot für Abgeordnete zu kippen.

01.07.2016

In der Flüchtlingskrise zeigte sich die Slowakei selbst nicht immer solidarisch. Jetzt führt sie die EU-Ratspräsidentschaft. Nationale Alleingänge will sie dabei vermeiden.

01.07.2016

Österreichs Grüne haben sich zu früh gefreut. Ihr Ex-Chef Alexander Van der Bellen muss noch einmal in den Ring. Wegen Unregelmäßigkeiten wird die Präsidentenwahl wiederholt. Das ist EU-weit einmalig.

01.07.2016
Anzeige