Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Hinweis auf Terrorverdächtigen in NRW bestätigt sich nicht
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Hinweis auf Terrorverdächtigen in NRW bestätigt sich nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 24.11.2015
Straßensperre in Varl: Die Polizei in Ostwestfalen geht nach den Terrorschlägen von Paris einem Hinweis auf den Terrorverdächtigen Salah Abdeslam nach. Quelle: Tyler Larkin
Anzeige
Bielefeld

n. Mehrere Personen seien am Dienstag überprüft worden. Der Gesuchte sei jedoch nicht darunter gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Mit Spezialeinheiten war die Polizei am Dienstagvormittag in der kleinen Stadt am nördlichen Rand Nordrhein-Westfalens angerückt. Einige Straßen im Ortsteil Varl waren abgesperrt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast ein Viertel der Thüringer ist nach einer neuen Studie rechtsextrem eingestellt. In dem heute vorgestellten "Thüringen Monitor" äußerten sich 24 Prozent der Bevölkerung entsprechend.

24.11.2015

Bei zwei Anschlägen auf ein Hotel von Wahlbeobachtern sowie auf Polizeikräfte im Norden des Sinai in Ägypten sind mindestens 10 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten sind ein Richter und zwei Polizisten, wie die Armee mitteilte.

24.11.2015

Die Wirtschaft zeigt sich bereit, Flüchtlinge in großer Zahl zu beschäftigen - doch die Menschen müssten zu Deutschkursen verpflichtet werden. Bei Mindestlohn sollen bestimmte Ausnahmen greifen.

24.11.2015
Anzeige