Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Graumann: Schlimmste Zeiten für Juden seit der Nazi-Ära
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Graumann: Schlimmste Zeiten für Juden seit der Nazi-Ära
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 08.08.2014
Der Präsident des Zentralrates der Juden, Dieter Graumann, klagt über einen massiv wachsenden Antisemitismus im Zuge der Gaza-Krise. Quelle: Caroline Seidel/Archiv
Anzeige
Berlin

"Das sind die schlimmsten Zeiten seit der Nazi-Ära", sagte er der Londoner Tageszeitung "The Guardian".

"Auf den Straßen hört man Dinge wie "die Juden sollten vergast werden", "die Juden sollten verbrannt werden" - das hat es in Deutschland seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben." Dies sei keine Kritik an der israelischen Politik, sondern purer Hass gegen Juden. Das sei aber nicht allein ein deutsches Phänomen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem russischen Einfuhrverbot für Lebensmittel aus dem Westen drohen deutschen Unternehmen und Landwirten Einbußen. Deren Umfang ist allerdings noch unklar.

08.08.2014

Nach dem jüngsten Massendiebstahl von Einwahldaten für Online-Dienste erwägt Bundesjustizminister Heiko Maas, auch den An- und Verkauf gestohlener Daten unter Strafe zu stellen.

08.08.2014

Nach dem russischen Einfuhrverbot für Lebensmittel aus dem Westen müssen deutsche Unternehmen und Landwirte mit Einbußen rechnen. Der Umfang ist ist allerdings noch unklar.

07.08.2014
Anzeige