Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Geiselnehmer in Frankreich waren IS-Kämpfer
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Geiselnehmer in Frankreich waren IS-Kämpfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 26.07.2016
Quelle: EPA/JULIEN PAQUIN
Anzeige
Rouen

Hinter der Geiselnahme in einer Kirche in Nordfrankreich stehen nach Darstellung des IS-Sprachrohrs Amak "Soldaten der Terrormiliz Islamischer Staat". Die Tat sei eine Antwort auf die Angriffe von "Kreuzzüglern" auf den IS, teilte Amak am Dienstag im Internet mit. Frankreich gehört zu einer internationalen Allianz, die gegen den Islamischen Staat kämpft.

Die Geiselnahme in der Kirche in Saint-Étienne-du-Rouvray war nach Angaben von Frankreichs Präsident François Hollande ein Terroranschlag. Der Priester wurde dabei von zwei Terroristen ermordet. Sie hätten sich auf die Terrormiliz Islamischer Staat berufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige