Navigation:
Der geschäftsführende Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) wird an der Sicherheitskonferenz in München teilnehmen.

Der geschäftsführende Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) wird an der Sicherheitskonferenz in München teilnehmen.
© imago stock&people

Auswärtiges Amt dementiert Absage

Gabriel nimmt weiterhin an Sicherheitskonferenz teil

Das Auswärtige Amt hat Angaben der Münchner Sicherheitskonferenz dementiert, dass Außenminister Sigmar Gabriel nicht an dem Forum teilnehmen wird. „Der Bundesaußenminister plant, an der Münchner Sicherheitskonferenz in der nächsten Woche teilzunehmen“, sagte ein Sprecher des Außenministeriums am Freitag in Berlin.

Berlin. „Es ist nicht zutreffend, dass der Bundesaußenminister alle seine Termine abgesagt habe.“

Bis jetzt sei nicht angekündigt gewesen, dass der Minister an der Sicherheitskonferenz teilnehmen werde. Dies sei lediglich aus dem Programm der Konferenz ersichtlich gewesen, sagte der Ministeriumssprecher. Ein Konferenzsprecher hatte am Donnerstag gesagt, dass Gabriel seinen für den 17. Februar geplanten Auftritt abgesagt habe.

Der Ministeriumssprecher sagte weiter, eine Teilnahme Gabriels an Beratungen der Anti-IS-Koalition am Dienstag im Golfemirat Kuwait sei nicht geplant. Er machte aber deutlich: „Für die kommende Woche ist keine Reise abgesagt worden, wir hatten keine Reise angekündigt.“

Von RND/dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Soll sich Hannover als europäische Kulturhauptstadt bewerben?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie