Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Friedrich: Integration der Türken wird Normalität
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Friedrich: Integration der Türken wird Normalität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 18.01.2013
«Schön, dass sie da sind»: Frau mit Kopftuch vor einem Werbeplakat in Berlin-Kreuzberg. Quelle: Johannes Eisele/Archiv.
Anzeige
Erfurt

"Es wird selbstverständlich sein, dass jemand Mehmet heißt und nicht Hans - wir halten das aus", sagte er in einer Diskussion mit Schülern in Erfurt.

Er verteidigte gleichzeitig seine Aussage, dass der Islam historisch nicht zu Deutschland gehöre. "Selbstverständlich gehören aber die Menschen muslimischen Glaubens zu unserer Gesellschaft.". Er erwarte zwar für eine Integration die Annahme der deutschen Staatsbürgerschaft, aber auch ohne dieses "Bekenntnis zu Schwarz-Rot-Gold" könne Integration gelingen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige