Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Farage: Werde "bis zum Ende" im Europaparlament bleiben
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Farage: Werde "bis zum Ende" im Europaparlament bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 06.07.2016
Nach seinem Rücktritt von der Parteispitze tritt Brexit-Wortführer Nigel Farage im Europaparlament in Straßburg vor die Presse. Quelle: Patrick Seeger
Anzeige
Straßburg

Er wolle frei sein, die Austrittsverhandlungen "zu kommentieren, zu loben oder zu kritisieren".

Der 52-Jährige war am Montag überraschend von der Spitze der rechtspopulistischen Ukip zurückgetreten, die er mit kurzer Unterbrechung seit 2006 geführt hatte. Er begründete dies damit, dass er seine politischen Ziele erreicht habe und nun sein Leben zurück wolle. Parteimitglied und Unterstützer bleibe er, sagte Farage in Straßburg.

dpa

Donald Trump hat bei einer Wahlkampfveranstaltung in North Carolina den ehemaligen irakischen Diktator Saddam Hussein für effizientes Vorgehen gegen Terroristen gelobt.

06.07.2016

Die von Union und SPD im Eiltempo vorangetriebene Verschärfung des Sexualstrafrechts soll nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung erst im Herbst wirksam werden.

06.07.2016

Das Kandidatenfeld für die Nachfolge des britischen Premiers verkleinert sich. Am Ende könnte es zu einem Duell zwischen zwei Frauen kommen.

06.07.2016
Anzeige