Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Falscher Bombenalarm für Flugzeug löst Notlandung aus
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Falscher Bombenalarm für Flugzeug löst Notlandung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 25.09.2010
Quelle: afp

Ein auf dem Flugplatz Arlanda festgenommener Verdächtiger wurde nach eingehenden Verhören und der ergebnislosen Durchsuchung des Flugzeuges wieder freigelassen.

Antiterrorspezialisten der schwedischen Polizei hatten nach der Landung alle 273 Flugreisenden von Bord geholt und in Sicherheit gebracht und einen Kanadier pakistanischer Abstammung festgenommen.

Die Maschine war auf dem Weg von Toronto nach Karachi in Pakistan, als die Behörden wegen eines als glaubwürdig eingestuften anonymen Tipps die Landung in Stockholm anordneten. Die Reisenden konnten ihren Flug nach einer etwa achtstündigen Unterbrechung fortsetzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der frühere britische Energieminister Ed Miliband ist neuer Chef der britischen Labour-Partei. Bei der Wahl zum Parteichef setzte sich der 40-Jährige überraschend gegen seinen fünf Jahre älteren Bruder, den ehemaligen Außenminister David Miliband durch.

25.09.2010

Schleswig-Holstein und Niedersachsen wollen im Bundesrat die Pläne der schwarz-gelben Bundesregierung zur unterirdischen Kohlendioxid-Speicherung ablehnen. Das meldet das Magazin „Der Spiegel“.

25.09.2010

Enttäuschung ist vorprogrammiert: Die schwarz-gelbe Koalition will am Sonntag den neuen Regelsatz für Hartz-IV-Empfänger festlegen - womöglich gibt es nur knapp 10 Euro mehr.

26.09.2010