Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Ermittlungen gegen Brasiliens Ex-Präsident Lula
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Ermittlungen gegen Brasiliens Ex-Präsident Lula
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 17.07.2015
Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inacio Lula da Silva. Quelle: Fernando Bizerra Jr./Archiv
Anzeige
Rio de Janeiro

n. Dabei geht es um die Modernisierung von Straßen, Häfen und Flughäfen.

Lula regierte Brasilien von 2003 bis 2010, immer neue Enthüllungen zu einem Korruptionsskandal erschüttern seit Wochen Brasilien, im Zentrum steht dabei vor allem der halbstaatliche Ölkonzern Petrobras. Wie das Magazin "Época" enthüllt hatte, soll die nationale Entwicklungsbank (BNDES) zudem mindestens 1,6 Milliarden US-Dollar für von Odebrecht durchgeführte Arbeiten finanziert haben. Lula ließ seine Überraschung über die Vorwürfe mitteilen und kündigte die vollständige Kooperation mit den Ermittlern an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland und Kuba haben ihre Beziehungen auf eine neue Grundlage gestellt. In Anwesenheit der Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und Bruno Rodriguez wurden in Havanna zwei Abkommen über die politische, kulturelle und wirtschaftliche Zusammenarbeit beider Länder unterzeichnet.

16.07.2015

Nach monatelangen Diskussionen bringt die Bundesregierung einen Gesetzentwurf zum Schutz von Prostituierten vor Ausbeutung und Fremdbestimmung auf den Weg. Prostituierte sollen verpflichtet werden, sich regelmäßig bei Behörden zu melden und vom Gesundheitsamt beraten zu lassen.

16.07.2015

Ein Jahr nach dem Abschuss von Passagierflug MH17 über der Ostukraine ist die Schuldfrage noch ungeklärt. Die Untersuchungen weisen jedoch darauf hin, dass die Boeing 777 der Malaysia Airlines auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur am 17. Juli 2014 mit einer Bodenluftrakete des Typs Buk abgeschossen wurde.

16.07.2015
Anzeige