Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Deutschland schickt fünf Bundespolizisten nach Slowenien
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Deutschland schickt fünf Bundespolizisten nach Slowenien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 27.10.2015
Bundespolizei auf dem Frankfurter Flughafen: Die Gewerkschaft warnt davor, dass nicht mehr genug Personal für die Aufgaben im Inland vorhanden ist. Quelle: Marius Becker
Anzeige
Berlin
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kosovo hat einen wichtigen Schritt in Richtung eines möglichen EU-Beitritts gemacht. Regierungschef Isa Mustafa unterzeichnete in Straßburg gemeinsam mit Vertretern der Europäischen Union ein sogenanntes Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen.

27.10.2015

Anfang 2005 starb Oury Jalloh aus Sierra Leone in einer Polizeiwache in Dessau. Er verbrannte bei einem Feuer in einer Zelle. Eine Initiative versucht seitdem zu beweisen, dass es sich Mord handelte. Nun gibt es neue Gutachten. An Beweisen hapert es aber weiterhin.

27.10.2015

20 000 Gewehre und 1000 Panzerabwehrraketen hat die Bundeswehr den Kurden im Nordirak schon für ihren Kampf gegen den IS geliefert. Von der Leyen schließt bei einem Besuch in der Kurden-Metropole Erbil weitere Hilfe nicht aus. Um was es gehen könnte, bleibt offen.

27.10.2015
Anzeige