Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Deutschland hat niedrigste Jugendarbeitslosigkeit in der EU
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Deutschland hat niedrigste Jugendarbeitslosigkeit in der EU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 11.08.2015
330 000 deutsche Jugendliche waren 2014 auf der Suche nach einem Job, im Jahr 2005 waren es noch 745 000. Foto: Julian Stratenschulte
Anzeige
Wiesbaden

Dies teilte das Statistische Bundesamt mit. Demnach waren hierzulande 330 000 Jugendliche auf der Suche nach einem Job, 2005 waren es noch 745 000 gewesen. In der gesamten EU betrug die Erwerbslosenquote junger Menschen 22,2 Prozent. Am höchsten war sie in Spanien (53,2 Prozent) und Griechenland (52,4 Prozent).

Trotz des Rückgangs lag die Quote in Deutschland über der Gesamtrate (15- bis 64-Jährige) von 5,1 Prozent im vergangenen Jahr.

Knapp 30 Prozent der erwerbslosen jungen Menschen machten in Deutschland eine Ausbildung oder Weiterbildung. Zu den Erwerbslosen werden auch diejenigen gezählt, die einen Nebenjob suchen, zum Beispiel Schüler.

Der Anteil der nichterwerbstätigen Jugendlichen, die keine Ausbildung oder Weiterbildung machten, sank in den vergangenen zehn Jahren von 10,9 Prozent auf 6,4 Prozent. Im europäischen Vergleich lag Deutschland damit hinter den Niederlanden (5,0 Prozent), Dänemark (5,8 Prozent) und Luxemburg (6,3 Prozent).

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, mahnte, in vielen Ländern Europas müssten noch Strukturen zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit geschaffen werden - für frühe Berufsberatung, Vermittlung und die Verbesserung von Ausbildung. "Wenn das Geld hier richtig eingesetzt wird, um diese Strukturen aufzubauen, ist das sehr sinnvoll." Nur auf kurzfristige Arbeitsmarktprogramme zu setzen, sei keine gute Lösung, sagte Weise, der auch Chef des Netzwerks der Europäischen Arbeitsmarktservices ist, die in vielen Ländern die sogenannte Jugendgarantie umsetzen sollen.

Die EU-Länder hatten sich im Sommer 2013 zu dieser "Jugendgarantie" verpflichtet. Junge Frauen und Männer sollen innerhalb von vier Monaten entweder eine Arbeitsstelle, einen Praktikums- oder einen Weiterbildungsplatz angeboten bekommen. Die EU stellt dafür sechs Milliarden Euro bis zum Jahr 2020 bereit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zeugen Jehovas haben vor dem Bundesverfassungsgericht einen Teilerfolg gegen das Land Bremen erzielt. Der Religionsgemeinschaft geht es um die Anerkennung als Körperschaft des öffentlichen Rechts und damit die Gleichstellung mit anderen Kirchen.

11.08.2015

Japans Wirtschaft hat trotz der Proteste in weiten Teilen der Bevölkerung die Rückkehr des Landes zur Atomkraft begrüßt. Der Betreiberkonzern Kyushu Electric Power schaltete den Block 1 des Atomkraftwerks Sendai wieder ein.

11.08.2015

Bagdad (dpa) - Das irakische Parlament hat ein Reformpaket des Ministerpräsidenten Haidar al-Abadi zur Bekämpfung der Korruption beschlossen. Die Abgeordneten in Bagdad votierten einstimmig für die neuen Regeln.

11.08.2015
Anzeige